Search
Generic filters
Exact matches only

Gated Integrator | Boxcar Averager | GIA100

  • Kosteneffizienter gated integrator
  • Präzise, zeitaufgelöste Messung von Strom, Spannung, Energie und optischer Leistung
  • Schnelle Reaktionszeit bei hohem Signal-zu-Rausch-Verhältnis

Artifex Boxcar Averager GIA100 misst die Energie einzelner optischer Impulse, wenn er mit einer Fotodiode gepaart ist.

Das Design des GIA100 Boxcar Amplifiers verursacht sehr geringe Leckagefehler, Ladungsinjektionsfehler und Pick-up. Die Präzisionseingangsstufe kann für Strom- oder Spannungseingänge konfiguriert werden.

  •  Ausgang: linear analog proportional zum Integral des Eingangs
  •  Schnittstellen: DB37   (Hardwire-Steuerung und analoge Ausgänge)
  • Schaltzeit: 1µs
  • Gain-Steuerung: 4 Gain-Stufen

Eigenschaften

Der GIA100 gated integrator verwendet zwei monolithisch geschaltete Integratoren. In Verbindung mit einer Photodiode misst der Verstärker die Energie einzelner optischer Impulse. Das GIA100-Design führt zu sehr geringen Leckagefehlern, Ladungsinjektionsfehlern und Pick-up. Die Präzisionseingangsstufe kann für Strom- oder Spannungseingänge konfiguriert werden.

Anwendungsgebiete

Der GIA100 gated integrator eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen in der Signalverarbeitung wie der Photodiodenüberwachung und der Zeitbereichs-Signalanalyse.

Der Ausgang ist eine Spannung, die während eines von einem TTL-kompatiblen Gate festgelegten Zeitraums linear proportional zum Integral des Eingangs ist.

Zwischen den Gates wird der Ausgang für das Auslesen oder die digitale Konvertierung über einen externen A/D-Wandler oder eine E/A-Karte (nicht im Lieferumfang enthalten) konstant gehalten.

Die schnelle Reaktionszeit bei hohem Signal-zu-Rausch-Verhältnis macht die GIA-Serie besonders geeignet für System-Steuerungskreise und die Online-Produktionsüberwachung.

Die GIA-Serie ist unempfindlich gegen elektromagnetische Störungen, ein wichtiger Faktor beim Arbeiten in „verunreinigten“ Industrieumgebungen. Die Gehäuseflügel ermöglichen die Montage auf 25mm- und 1 Zoll- optischen Standard-Tischplatten und OEM-Anwendungen. 19″-Rackmontage ist ebenfalls möglich.

ParameterStromeingangSpannungseingang
Eingang
Bereich (Min=Rauschäquivalenter Eingang, Max=Vollausschlag)1nA – 100µA10µV – 1V
SteckerBNC oder BR2 (Adapter für andere Steckverbinder erhältlich)BNC oder BR2 (Adapter für andere Steckverbinder erhältlich)
Ausgang
Bereich (Vollausschlag)10V (Max)10V (Max)
FunktionLinear analog : Vaus = FaktorSkal ⁄ 100 pF ∫ Iin dtLinear analog : Vaus = FaktorSkal ⁄ 1µs ∫ Vin dt
Ausgangsskala1, 2, 5, 10 (typ.)1, 2, 5, 10 (typ.)
SteckerBNC und DB9 (Adapter für andere Steckverbinder erhältlich)BNC und DB9 (Adapter für andere Steckverbinder erhältlich)
Max. Wiederholrate285 kHz285 kHz
Genauigkeit± 3% (min)± 3% (min)
Linearität± 0,1% FSR (max)± 0,1% FSR (max)
Ausgangsimpedanz1 Ω (max)1 Ω (max)
Logik
Schaltzeit (integrate, hold, reset, gain)1 µs (max)1 µs (max)
Stromversorgung
TypStecker-Netzteil (mitgeliefert)Stecker-Netzteil (mitgeliefert)
Abmessungen30 mm x 50 mm x 60 mm30 mm x 50 mm x 60 mm
Abmessungen
2 Kanäle130 mm x 66 mm x 120 mm (B x H x L)130 mm x 66 mm x 120 mm (B x H x L)
4 Kanäle130 mm x 106 mm x 120 mm (B x H x L)130 mm x 106 mm x 120 mm (B x H x L)
>4 Kanäle19″-Gehäuse, 3U19″-Gehäuse, 3U

  • Gehäuse: Montageflügel, Laborgehäuse, 19” Rackmodul
  • Anzahl der Kanäle: 2, 4
  • Eingang: Strom oder Spannung
Gated Integrator | Boxcar Averager | GIA100 1

Artifex Software-Development-Kit

Das SDK ist ein fester, kostenfreier Bestandteil beim Kauf eines Gerätes.

Es beinhaltet den Quellcode des Anwendungsprogramms (in VB.net) und ein LabView VI mit den grundsätzlichen Funktionen des Instruments.
Ebenfalls enthalten ist die Beschreibung der Kommunikation mit den Geräten und eine Liste der verwendeten Kommandos.

Für einige Geräte (aktuell LDD100, LIV120 in Vorbereitung) gibt es eine dll Datei (Bibliotheksdatei) mit Dokumentation und Beispielanwendungen in VB.net und LabView.

Das könnte Sie auch interessieren

Rolf Jaspers

Instrumente

Wählen Sie ein Modell (optional)

Dr. Steven Wright

KUNDENSPEZIFISCHE LÖSUNGEN

Hannes Heppner

Optik

Anja Weets

OPTIK

Rolf Jaspers

Instrumente