Search
Generic filters
Exact matches only

OPM150 Basismodul

BESTELLNUMMER: 30.070.00002

Das OPM150 Basismodul enthält den
elektrischen Transimpedanzverstärker für die
OPM150 Detektorköpfe sowie das USB-
Kommunikationsmodul. 

Das OPM150 Basismodul enthält den elektrischen Transimpedanzverstärker für die OPM150 Detektorköpfe sowie das USB-Kommunikationsmodul. Die Einheit ist USB-versorgt und USB-gesteuert. Es wird keine weitere Stromquelle benötigt.

Das solide Gehäuse wird aus Vollmaterial gefräst. Es ist sehr robust und bietet eine gute Abschirmung gegen elektromagnetische Interferenzen.

Der Gehäuseboden hat zwei Gewindelöcher zur Montage. 

Die Einheit ist sehr kompakt mit Dimensionen von 60x81x36mm (WxLxH).

  • Anschlüsse: DB9 (Messkopf); USB (Kommunikation)
  • Bandbreite: 10kHz
  • Abtastrate: 30S/s (via GUI-Software); 1500S/s direkte Abfrage
  • Verstärkungsregelung: 5 Gainstufen (1kV/A; 10kV/A; 100kV/A; 1MV/A; 10MV/A)
  • Genauigkeit: ±1%
  • Stromversorgung: USB
  • Funktionen: grafische und digitale Displaymodi, Mittelwertbildung

OPM150 Detektoren & Zubehör

Artifex Software-Development-Kit

Das SDK ist ein fester, kostenfreier Bestandteil beim Kauf eines Gerätes.

Es beinhaltet den Quellcode des Anwendungsprogramms (in VB.net) und ein LabView VI mit den grundsätzlichen Funktionen des Instruments.
Ebenfalls enthalten ist die Beschreibung der Kommunikation mit den Geräten und eine Liste der verwendeten Kommandos.

Für einige Geräte (aktuell LDD100, LIV120 in Vorbereitung) gibt es eine dll Datei (Bibliotheksdatei) mit Dokumentation und Beispielanwendungen in VB.net und LabView.

Das könnte Sie auch interessieren

Dr. Steven Wright

KUNDENSPEZIFISCHE LÖSUNGEN

Anja Weets

OPTIK

Rolf Jaspers

Instrumente