Search
Generic filters
Exact matches only

Polarisationsrotatoren

Die optische Achse eines Polarisationsrotators befindet sich senkrecht zu seiner polierten Oberfläche. Daraus resultiert, dass die Orientierung linear polarisierten Lichts bei seiner Durchschreitung der Optik gedreht wird. Dieser Effekt ist unabhängig von der axialen Drehung der Optik.

Wie all unsere Optiken liefern wir auch diese Artikel gern nach Ihren kundenspezifischen Vorgaben. Alternativ haben wir eine Auswahl gängiger Artikel im Angebot, deren Spezifikationen Sie in der folgenden Tabelle finden:

Wellenfrontverzerrung: λ/8

λ/100 Wellenlängenbandbreite: 20nm bei 532nm

Parallelität: 3arcsec

Oberflächenqualität: 40-20 S/D (DIN: 5/2×0,16)

Polarisationsrotatoren

BestellnummerDurchmesser (mm)Rotation (°)
50.260.0009012,745
50.260.0009115,045
50.260.0009220,045
50.260.0009325,445
50.260.0009412,790
50.260.0009515,090
50.260.0009620,090
50.260.0009725,490

Beachten Sie: Bitte geben Sie die Wellenlänge im Anschluss an die Bestellnummer an, wie z.B.: 50.260.00090-532.

Unsere Standard-Wellenlängen sind: 532nm, 633nm, und 1064nm.

Das könnte Sie auch interessieren

Dr. Steven Wright

KUNDENSPEZIFISCHE LÖSUNGEN

Hannes Heppner

Optik

Anja Weets

OPTIK

Rolf Jaspers

Instrumente