Polymer-Ulbrichtkugeln

Artifex Engineering beschäftigt sich mit der Entwicklung und Fertigung einer Reihe hochwertiger Ulbrichtkugeln auf Polymerbasis für Anwendungen bei geringer mittlerer Leistung im sichtbaren und nahen Infrarot-Bereich.

Die hohe Reflektivität und Lambertsche Diffusivität des von uns verwendeten Polymers sichert breitbandige Effizienz über den gesamten Bereich von 250-2500nm.

Grafik Polymer Integrating Spheres

Diese Ulbrichtkugeln können zur Bestimmung der optischen Leistung ebenso benutzt werden wie zur Strahlhomogenisierung für die akkurate Spektralanalyse. Die 100mm-Kugel zeigt eine Homogenität besser als 1% am 25mm-Port bei Beleuchtung durch die seitlichen (Faser-) Ports.

Die 10mm- und 20mm-Kugeln sind mit integrierter Photodiode ausgestattet (wahlweise UV-Silikat, VIS-erweitertes InGaAs oder Germanium) zur Bestimmung optischer Leistung, sowie einem SMA-Faserport für weitere Funktionen wie spektralanalyse. Beide Ausgänge sind auf der Rückseite des Instruments platziert. Diese Kugeln sind kalibriert und kompatibel mit unserer OPM150-Serie optischer Leistungsmesser.

Die 50mm- und 100mm-Kugeln haben modulare Ports - wahlweise SMA- und FC-Faserbuchsen oder Photodiode (wahlweise UV-Silikat, VIS-erweitertes InGaAs, Germanium und IR-erweitertes InGaAs). Auf Anfrage können diese Kugeln kalibriert werden. Der Port für die Photodiode kann mit einer BNC- oder SMA-Buchse oder mit unserem OPM150-Anschluss ausgestattet sein. Bei Verwendung des OPM150-Anschlusses ist die Ulbrichtkugel mit unserer OPM150-Serie optischer Leistungsmesser kompatibel.