Schnell und stark!

Die LIV-Instrumentenserien sind Messsysteme für die elektrooptische Charakterisierung von Laserdioden und LEDs, sowohl im Gehäuse als auch als rohe Chip-Form. Diese Instrumente führen eine komplette LIV-Messung in extrem kurzer Zeit durch, um hohe Durchsätze zu erreichen.


EIGENSCHAFTEN

Der LIV100 und der LIV120 nutzen digital programmierbare analoge Endstufen zur flexiblen und akkuraten Stromkontrolle. Zur Auswahl steht eine breite Palette an Endstufen mit Maximalströmen von 250mA für Low-Power- und Telecom-Laser oder bis zu 1200A für High-Power-Laserbarren. Es sind sogar kundenspezifische Geräte mit noch mehr Strom erhältlich!

Der LIV100 ist ein gepulstes System mit Pulsdauern von 150ns bis zu 2000µs. Die Variante mit schneller Anstiegszeit sticht hervor durch Anstiegs- und Abfallzeiten von 50ns (bei 60A) – nahezu ohne Überschwinger. Diese einzigartige Leistung ermöglicht die unverfälschte Prüfung von Hochleistungs-diodenlasern auf Chip- oder Barrenebene nahezu ohne thermische Aufladung der getesteten Einheit.

Der LIV120 ist unser begehrtes CW/QCW-Testsystem mit einer Menge Funktionen und vollständiger Burn-In-Eignung.

Alle drei Systeme werden für automatisierte Messungen über USB gesteuert. Von einem Steuerrechner  wird ein Parametersatz hochgeladen und nach einem Startbefehl die komplette Messung autark durchgeführt.


ANWENDUNGSGEBIETE

Mögliche Anwendungen liegen in der Charakterisierung von Laserdioden vor und nach dem Submounting und Packaging, der Wareneingangskontrolle sowie im OEM-Bereich. Die schnelle Datenerfassung sorgt für einen hohen Durchsatz. Artifex Engineering unterstützt dieses Produkt mit einer kundenspezifischen Konfektionierung von Flachbandleitern oder Kontaktkarten zur Stromübertragung.

Ergebnisse 1 - 2 von 2